LANDLORD AND INVESTOR CONSULTING


NEWS



MODAL M IN VENEDIG / MODAL M IN VENICE
Mit zwei Projekten werden wir auf der BIENNALE in Venedig vertreten sein, die dieses Jahr unter dem Motto "Reporting from the Front" steht. Das Architekturmuseum kuratiert die Präsentationen für den deutschen Pavillon. Unsere Projekte WOHNEN STATT WOHNHEIM und YOUNG REFUGEE CENTER. finden Sie auf makingheimat.de. We are showcasing two projects at the BIENNALE in Venice, the theme of which this year is "Reporting from the Front". The Architecture Museum is curating the displays for the German pavilion. Please find our projects LIVING RATHER THAN LIVE IN and YOUNG REFUGEE CENTER. on makingheimat.de.

MODAL M GESTALTET DIE ZUKUNFT / MODAL M IS SHAPING FUTURE
Da die Umweltauswirkungen der weltweiten Bauaktivitäten immens sind, möchte Modal M diesen Hebel nutzen, um Verbesserungen anzustoßen. Neben den finanziellen und kreativen Aspekten sollen auch soziale und der Umweltschutz stärker berücksichtigt werden. Dazu engagieren sich die Modal-M-Kollegen in der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. Als Paten finanzieren sie ein Waldschutzgebiet. Und sie bieten ihren Kunden einen klimaneutralen Aus- bzw. Umbau ihrer Gewerbeimmobilie an. Lesen Sie hier die aktuelle Pressemitteilung. Knowing the environmental importance of the building, conceptsued advocated for a building and office culture which took the financial and creative points of view into account as well as equally considering the social and environmental protection aspects. In addition we are involved in the DGNB - German Sustainable Building Council [Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen]. We have taken on the sponsorship for a large forest area in Canada. We also provide our customers with climate-neutral expansion in their office areas. Please find here our press release.

„ARCHITEKTOUREN" DURCH EINEN DER SCHÖNSTEN ORTE MÜNCHENS / "ARCHITECT TOURS" THROUGH ONE OF THE MOST BEAUTIFUL LOCATIONS IN MUNICH
Die Jury hat gewählt, und es gilt als eines der 289 Vorzeigeprojekte der Bayerischen Architektenkammer: das historische Palais an der Oper. Modal M übernahm die Umgestaltung exklusiver Büroflächen im bildschönen Ensemble an der Münchner Maximilianstraße. Das Ergebnis ist eine einzigartige Kombination aus historischer Bausubstanz und repräsentativen Neubauflächen. Das überzeugte die internationale Sozietät DLA Piper, die Ende letzten Jahres eine Fläche von 4.000 qm im Palais an der Oper bezog. Das Ergebnis können Interessierte im Rahmen der „Architektouren“ am 25. Juni 2016 besichtigen. „Die ,Architektouren’ bieten nicht nur spannende Einblicke, wie Gebäude entstehen, sondern auch die einmalige Gelegenheit, mit Architekten als deren Urheber vor Ort ins Gespräch zu kommen“, erläutert Lutz Heese, Präsident der Bayerischen Architektenkammer, das Konzept.Klicken Sie hier für mehr zu unserem Beitrag bei den ARCHITEKTOUREN und die Pressemeldung. The jury has decided, and it is one of the 289 showcase projects selected by the Bavarian Chamber of Architects: the historic Palais an der Oper. The Modal M was responsible for the transformation of exclusive office space in this picturesque building ensemble on Munich’s Maximilianstraße. The result is a unique combination of historic structure and prestigious new building space. The new design of the building structure and office space layouts for the Palais proved a convincing argument for international company DLA Piper, which moved into a surface area of 4,000 sq. m. in the Palais an der Oper at the end of last year. Interested parties can visit the result by joining the “architect tours” on 25 June 2016. “The ‘architect tours’ not only offer exciting insights into how buildings are developed, but also the unique opportunity to talk to the architects who created them in situ,” is how Lutz Heese, President of the Bavarian Chamber of Architects, explains the concept. Please read more about our project during ARCHITECT TOURS and our press release.

MODAL M ERHÄLT LEHRAUFTRAG AN DER OTH REGENSBURG / MODAL TO TEACH AT REGENSBURG UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES
Die bereits bestehende Zusammenarbeit mit der Fakultät Architektur der Ostbayerischen Technischen Hochschule in Regensburg wird weiter ausgebaut: Modal-M-Geschäftsführer Reiner Nowak arbeitet im Sommersemester 2016 mit den Studenten der Studiengänge Architektur und Gebäudeklimatik in den Fächern „Bauen im Bestand“ und „Konstruieren“. Die Aufgabenstellung umfasst u.a. die liturgische Neubetrachtung der Pfarrkirche St. Pius in Kelheim. The existing partnership between Modal M and the architecture faculty at Regensburg University of Applied Sciences is being expanded in the near future: During the summer semester in 2016, Modal M Managing Director Reiner Nowak is be working with students of architecture and building climate technology as part of the "Redevelopment" and "Construction" modules. The students' curriculum for the semester will include a new liturgical study on the St. Pius parish church in Kelheim.

ZUSAMMENLEBEN – WOHNEN STATT WOHNHEIM / SHARED ACCOMODATION – LIVING RATHER THAN LIVE-IN
Im Münchner Stadtteil Haidhausen finden nun nach der Sanierung des um 1900 erbauten und denkmalgeschützten Eckgebäudes 102 Asylbewerber Unterkunft. Bei der Neustrukturierung durch Modal M galt das Konzept, die Bewohner in die bestehende Struktur des Wohnhauses zu integrieren. Entstanden sind also keine wohnheimähnlichen Strukturen, sondern 17 separate 2-3-Zimmer-Wohnungen mit Bad und eigener Küche. Today, the Haidhausen district of the city is also home to 102 asylum seekers, following the renovation of the listed corner building, which dates back to 1900. The reconstruction concept by Modal M was aimed to integrate residents into the existing structure of the house. The resulting building does not bear any of the typical hallmarks of a hostel — instead, it has 17 separate 2/3 room apartments with their own bathrooms and kitchens.

YOUNG REFUGEE CENTER
In der Münchner Maxvorstadt, unweit vom Hauptbahnhof, baute Modal M ein ehemaliges Bürogebäude in ein Ankunftszentrum für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge um. Das sogenannte Young Refugee Center ist die erste Unterkunft dieser Art in Deutschland und dient der Erstaufnahme von jungen Flüchtlingen, die ohne Begleitung nach Deutschland einreisen. Die Einrichtung wird durch die Landeshauptstadt München in Zusammenarbeit mit freien Trägern betrieben. In the Maxvorstadt district of Munich, close to the central train station, Modal M converted an old office building into a reception centre for unaccompanied minor refugees. The Young Refugee Center is the first facility of its kind in Germany and is dedicated to welcoming young refugees who have travelled to Germany alone. The organisation is managed by the Munich authorities, working in partnership with private agencies.

CREM – CORPORATE REAL ESTATE MANAGEMENT
Das Modal-M-Team verbindet die Entwicklung und Gestaltung mit der Bewirtschaftung und Vermarktung von Gewerbeimmobilien. Geschäftsführer Malte Tschörtner wirkt nicht nur als Architekt, sondern auch als Master der IREBS. Mit dem Wissen um Immobilienökonomie wie um ergebnisorientiertes Management betriebsnotwendiger Liegenschaften berät Modal M die Eigentümer individuell hinsichtlich ihrer potenziellen Mieter und der Wertschöpfung ihrer Gebäude. The Modal M team combines development and design with management and marketing services in the world of commercial property. Managing Director Malte Tschörtner is not only an architect, but also holds a Masters from IREBS, the International Real Estate Business School. With expertise in the fields of property market economics and the results-oriented management of commercial property, Modal M provides owners with tailored advice on potential tenants and the commercial potential of their buildings.

RENOMMIERTE ANWALTSKANZLEI ZIEHT IN DAS PALAIS AN DER OPER, MAXIMILIANSTRAßE 2 / RENOWNED LAW FIRM RELOCATES TO "PALAIS AN DER OPER", MAXIMILIANSTRAßE 2
Am schönsten Platz der Stadt, in unmittelbarer Nachbarschaft von Nationaltheater und Residenz, liegt das Palais an der Oper. Modal M unterstützt die Eigentümerin bei der Vermarktung der Büromietflächen: Sie realisierte die Marketing Suite als Ort, der den herausragenden Charakter der Immobilie und ihre Ausbaumöglichkeiten präsentiert. Flankierend dazu unterstützt Modal M mit Belegungsstudien und Designkonzepten die Mieterakquise - mit Erfolg: Die weltweit agierende Anwaltskanzlei DLA Piper vergrößert sich in München und zog ins Palais an der Oper. Modal M entwarf die Bürostruktur, konzipierte Design und Innenarchitektur, begleitete die Umsetzung und den Ausbau der Gesamtmietfläche. Inzwischen sind die neu gestalteten 4.000 Quadratmeter an DLA Piper termingerecht übergeben worden. Wir freuen uns über die Auswahl zu den diesjährigen ARCHITEKTOUREN. Palais an der Oper is located on the city's most beautiful square, in close proximity to the National Theatre and Royal Residence. Modal M provides the building owner with marketing support for the office space at the site, building the marketing suite at Palais an der Oper to present the unique character of the property and the finish options it offers to potential tenants. Modal M also supported tenant acquisition by performing occupancy studies and providing design concepts — and with great success, as global law firm DLA Piper is now expanding its base in Munich and relocating to Palais an der Oper. Modal M developed the office layout, design and interior architecture, and managed the construction and finishing of the entire leased area. The newly created office space, totalling 4,000 square metres, was recently handed over to DLA Piper on schedule. We're pleased to have been selected to take part in this year's ARCHITEKTOUREN event.

DEUTSCHES PATENT- UND MARKENAMT ERWEITERT SEINE FLÄCHEN IM LEITWERK / GERMAN PATENT AND TRADEMARK OFFICE EXPANDS ITS BASE IN LEITWERK OFFICE COMPLEX
Modal M plant und baut als Generalübernehmer die neuen Mietflächen für das Deutsche Patent- und Markenamt im Leitwerk in der Münchner Orleansstraße aus. Auftraggeberin ist die Real I.S. AG Gesellschaft für Immobilien Assetmanagement. As the general contractor, Modal M is planning and constructing the new leased space for the German Patent and Trademark Office in the Leitwerk complex on Orleansstraße in Munich, on behalf of the client Real I.S. AG.

MODAL M PLANT WEITERE BÜROFLÄCHE FÜR SCHWEIZER PRIVATBANK IM PALAIS AN DER OPER / MODAL M DESIGNS SECOND PHASE FOR SWISS BANK AT THE "PALAIS AN DER OPER“
Nach erfolgreicher Fertigstellung des ersten Bauabschnitts gestaltet Modal M den weiteren hochqualitativen Ausbau in einer der besten Adressen Münchens. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2016 geplant. Dabei gilt es für Modal M, exklusive gestalterische Anforderungen mit den DGNB-Vorgabenlisten des Hauses in Einklang zu bringen. After having successfully completed the first fit-out phase Modal M is now designing the second phase for a high-quality fit-out at one of munich most exclusive adresses. Completion is anticipated for spring 2016. The challenge for Modal M is to unify the exclusive design requirements with the DGNB certification criteria of the building.

MARKETING UND INTERIOR BAVARIA TOWERS / BAVARIA TOWERS MARKETING AND INTERIOR DESIGN
Im Münchner Osten entsteht ein Ensemble der Superlative: Nach den Entwürfen der spanischen Stararchitekten Fuensanta Nieta und Enrique Sobejano werden drei Office-Türme und ein Hotelturm wachsen - die Bavaria Towers. Sie sind das erste größere Hochhausprojekt, das seit vielen Jahren in München genehmigt wurde. Das charakteristische Turmensemble wird bald ein neues Tor in die Stadt bilden. Zertifizierungen nach DGNB-Silber bzw. LEED-Gold des Projekts werden angestrebt.
Modal M erhielt den Auftrag, den Münchner Developer und Bauherrenvertreter Bayern Projekt bei der Vermarktung der Büroflächen in den Neubauten zu unterstützen. Dazu hat Modal M das Projektbüro sowie eine Marketing Lounge entworfen. Die nun fertiggestellte Lounge kreiert auf rund 250 Quadratmetern eine Ausstellungsfläche, in der die Wände mit Eindrücken und Fakten zu dem entstehenden Projekt der Bavaria Towers bespielt werden können.
Darüber hinaus übernimmt Modal M die innenarchitektonische Gestaltung der Foyers und der allgemein genutzten Flächen in den Bürotürmen.
An ensemble of superlatives is dawning in eastern Munich: three office towers and a hotel tower - the Bavaria Towers - will be constructed based on designs by Spanish star architects Enrique Sobejano and Fuensanta Nieta, . It is the first major high-rise project that has been approved in Munich for many years. The distinctive tower ensemble will soon form a new gateway into the city. Planners are seeking DGNB Silver and LEED Gold certifications for the project.
Modal M was commissioned to support Bayern Projekt, the Munich developer and client representative, in marketing the office space in the new buildings. Consequently, Modal M designed the project office as well as a marketing lounge. The now-completed 250 square meter lounge creates an exhibition space in which the walls can display impressions and facts about the Bavaria Towers project in development.
Furthermore, Modal M will be responsible for the interior design of the foyers and the common areas in the office towers.

RESIDENCIA VOLLMER, ARGENTINIEN / RESIDENCIA VOLLMER, ARGENTINA
Südwestlich von Mendoza, inmitten der Weinberge der bedeutendsten argentinischen Weinbauregion Valle de Uco, entwickelt Modal M mit dem Winzer Enrique Vollmer (www.vollmerweine.de) ein Resort mit 120 Haciendas. In conjunction with wine grower Enrique Vollmer (www.vollmerweine.de), Modal M is developing a resort consisting of 120 haciendas to the south-west of Mendoza, surrounded by the vineyards of Argentina’s most important wine-growing region, Valle de Uco.

MSI SOLUTIONS
Modal M übergibt neu ausgebaute Mietflächen an die MSI Solutions GmbH im MyOffice, München. Die MSI Solutions GmbH hat sich auf die Bereiche Telekommunikation und Beherbergungsgewerbe spezialisiert und ist u.a. Marktführer im Bereich Softwarelösungen für die Kontrolle und Abrechnung von Telekommunikationskosten. Die ca. 500 m² Bürofläche wurden entsprechend als maßgeschneidertes Raum- und Bürokonzept mit höchsten Anforderungen an die IT von MODAL M konzipiert und ausgebaut. Das Objekt in der Geisenhausenerstraße 15-17 in München-Sendling, befindet sich im Bestand der Rock Capital Group aus Grünwald, die MODAL M mit der Neugestaltung und Repositionierung des Gesamtgebäudes betraut hat.
„Gemeinsam mit unseren Architekten von MODAL M konnten wir die speziellen Anforderungen des Mieters nach einem flächeneffizientem und innovativem Bürokonzept mit kurzfristigem Bezugstermin planmäßig umsetzen und übergeben“ so Stefan Rieger, Geschäftsführer der Rock Capital Investment GmbH. The newly renovated rental area within the Munich office building “MyOffice” was recently handed over by MODAL M to the MSI Solutions GmbH. MSI Solutions, a firm specialised in the telecommunication and accommodation sector, is a market leader in the area of software solutions regarding the control and accounting of telecommunication costs. MODAL M designed and realised the fit out of the approximately 500 sqm customized office space concept including the high IT requirements.
The building itself, owned by the Rock Capital Group, is located at Geisenhausenerstraße 15-17 within the city district of Sendling. MODAL M was hired to redesign and reposition the complete building. Stefan Rieger, managing director of Rock Capital Investment GmbH says: “In cooperation with our architects MODAL M , we were able to implement the special requirements of the tenant regarding an efficient and innovative office space concept and hand over the rental area as scheduled.”

DIE HOFSTATT / THE HOFSTATT
Für das Quartier Hofstatt mit seinen 18.000 qm Fläche für repräsentative Büros in bester Innenstadtlage, entwickelte Modal M das Gestaltungskonzept der Marketing Lounge als wichtiges Instrument zur Unterstützung der Eigentümerin im Vertrieb. Modal M gestaltete das Bürokonzept für den neuen Firmensitz der Hines Immobilien GmbH innerhalb des Areals und zeichnet für die Innenarchitektur der nun fertiggestellten Flächen verantwortlich. Folgerichtig wurden so auch von Modal M die anspruchsvollen Ausbauten der Private Equity Unternehmen HDIvierCE und Serafin konzipiert und im Januar 2014 erfolgreich und vorzeitig umgesetzt. Modal M developed the design concept for the Hofstatt Marketing Lounge as an important tool to assist the owner in sales of the district’s 18.000 sqm of representative offices in a prime downtown location. Modal M designed the office concept for the new headquarters of the Hines Immobilien GmbH within the district and is responsible for the interior design of the space. As a logical consequence Modal M also designed the high quality office spaces of private equity firms HDIvierCE and Serafin - implemented successfully and ahead of schedule in January 2014.

MODAL M GMBH
Werk 3, Atelierstraße 14 / C
81671 München / Munich
Deutschland / Germany
Tel. +49 (0)89 59989088-0
Fax +49 (0)89 59989088-99
info[at]cs-mm.com

BERLIN
Tuteur Haus, Charlottenstraße 24
10117 Berlin
Deutschland / Germany
Tel. +49 (0)30 55577090-0
berlin[at]@cs-mm.com
DÜSSELDORF
Fürstenwall 228
40215 Düsseldorf
Deutschland / Germany
Tel. +49 (0)211 96833055
info[at]cs-mm.com
WIEN / VIENNA
Teinfaltstraße 8
1010 Wien / Vienna
Österreich / Austria
Tel. +43 (0)1 5339630427
wien[at]cs-mm.com